Begehung eines Objektes:

Innenräume müssen für die Begehung mit dem Schimmelpilz-Spürhund folgend vorbereitet werden:

  •  Stoßlüften 1 Std lang vor der Begehung dann schließen
  • Neue Geruchsquellen vermeiden, nicht rauchen, nicht kochen
  • Mülleimer entferner oder sauber leeren
  • Keine Lebensmittel offen herumliegen haben
  • Haustiere sollen nicht anwesend sein
  • Gefahrenquellen, umfallende und zerbrechliche Gegenstände, giftige oder ätzende Stoffe beseitigen
  • Unnötige Lärmbelästigung verhindern
  • Grundreinigung der Innenräume
  • Die Wände speziell die Außenwände müssen frei zugänglich sein. Möbel die zu bewegen sind, bitte zentriert von der Wand weg stellen.
  • Kein Spielzeug darf herumliegen
  • Der Hund soll von Ihnen vor und nach der Begehung ignoriert werden.
  • Während der Begehung soll mit dem Hundeführer nicht gesprochen werden.

Bei der Begehung kann eine Person die Begehung begleiten. Dieser Mensch bekommt eine kleine Einweisung. Der Hund darf nicht in seiner freien Suche bedrängt oder gar behindert werden.

Falls unerwartet doch irgendein Schaden durch den Hund stattfindet, nimmt der Auftragnehmer diesen ohne Ansprüche in Kauf.

Der vereinbarte Preis wird nach der Begehung sofort beglichen.

Die oben genannten Punkte müssen weitgehend eingehalten werden, um mit dem Hund das optimale Suchergebnis zu erschnüffeln.

Sie Lokalisierung kann seitens des Hundeführers abgebrochen, sofern die oben genannten Punkte die Suche verhindern.

Bricht er Hundeführer die Lokalisierung aus anderen Gründen ab, wird die Suche zu einem anderen Termin wiederholt.

Unsere Leistungen:

  1. Ein Vorgespräch zur Klärung der Fragen
  2. Vorab Begehung der Räume ohne Hund
  3. Begehung mit dem Hund
  4. Dokumentation der Lokalisierung
  5. Beratendes Gespräch
  6. Beurkundung bei Schimmelpilzbefall freien Räumen

Abschließende Anmerkung:

Der Hund ist nicht nur ein treuer Freund und Weggefährte, sondern er dient dem Menschen in vielen Bereichen. Sein differenzierter Geruchssinn und sein Wesen kommen immer mehr zum Einsatz, im Gesundheitswesen. Aber er ist dennoch ein Wesen und nicht technisch.

Ich habe die oben beschriebenen Hinweise zur Kenntnis genommen und beauftrage hiermit die Begehung gemäß Absprache:

 

Auftraggeber:

Name, Vorname:

Anschrift:

________________________ ___________________________________________

Datum Unterschrift

Related Posts

Comments are closed.